Ich kann das alleine…

Das höre Ich am Tag zig Mal. Der Große wird von Tag zu Tag selbstständiger… Wenn es nicht so klappt wird sich  theatralisch auf die Erde geschmissen und geweint.  Natürlich wird nicht gefragt ob Ich helfen könnte.  Es wird erwartet das Ich helfe.
Was Ich aber nicht tue, wer nicht fragt dem kann Ich auch nicht helfen. 
Das ist ganz schön anstrengend für beide Seiten.  Machtkämfe austragen…
Erst Samstag hatten wir es wider… Er hatte seine Eisenbahnschienen aufgebaut und wunderbar gespielt, er musste auf Toilette und ließ die Tür offen,  die kleine Schwestern kam rein und nahm sich eine Eisenbahn.  Nun flippte er sofort aus und schmiss alle Schienen und Eisenbahnen durchs Zimmer.(  Ich war kurz davor auszuflippten, ging ins Bad und atmete tief durch)  Dann erklärte Ich ihm das er das nun aufräumen müsse.  Ganze 45 Minuten tobte er in seinen Zimmer.  Bis er binnen Sekunden aufräumte… (Geht doch ).
Die kleine möchte auch alles alleine machen.  Alleine essen ,alleine aus einem Becher trinken ( sich dabei den Becher als Hut aufsetzten mit Inhalt), alleine Laufen ,alleine alles ausziehen.
Alleine, Alleine ich kann das Alleine…
Sie werden groß… grade beißt sie mir in den Zeh und findet das unglaublich witzig….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.