Wochenrückblick 35/2017

Am Montag brachte Ich erst den Großen Zur Schule. Wieder Zuhause Frühstückte Ich und die Püppi. Dann ging es zum Kindergarten. Wir Mädels tranken Kaffee und anschließend fuhren die Freundin und ich einkaufen. Nachmittags wollte ich zum Kinderturnen aber der Kinder wollte nicht.
Am Dienstag brachte ich den Großen ein Stückchen weg . Den Rest ging er alleine. Zuhause frühstückten die Püppi und ich und dann ging in den Kindergarten. Zuhause putze ich die untere Etage und räumte auf. Nach dem Mittagessen und Kaffee Pause ging es die Kinder abholen.
Am Mittwoch ging der Große fast den ganzen Weg zur Schule all. Nach dem Wir Gefrühstückten haben ging es zum Kindergarten . Ich hatte das Entwicklungsgespräch mit den Erzieherinnen der Püppi. Welches Super war. Danach noch einen Kaffee und Kaffee. Ich wollte noch was einkaufen und dann ging es Nach Hause. Ich bereitete Essen vor und nach Nachmittags gings zur Teamsitzung. Einige Wichtige Dinge müssten Besprochen werden. Dementsprechend dauerte es…
Am Donnerstag nach dem der Große in der Schule war. Und ich und die Püppi gefrühstückt hatten ging es zum Kindergarten. Dort sollten die Untersuchungen der 4 Jährigen stattfinden. Die Freundin und ich wartten im Eltercafe. Wir waren zuerst dran. Die Untersuchung strapazierte meine Nerven und ich musste mich sehr zusammen Reißen. Nach dem ich noch auf die Freundin und dann ging es nach Hause. Ich Kochte Essen. Der Mann war zum Essen da. Dann war Kurz Pause. Die Püppi ging nach dem Kindergarten zu ihre Freundin zum Spielen. Ich holte den Großen von der Schule und klärte noch einiges mit der Betreuung. Nach einigen Partien Mühle und Dame machte ich mich auf dem Weg zur Freundin und gemeinsamen holten wir die Kinder ab.
Am Freitag brachte der Mann die Püppi in den Kindergarten und der Große ging zur Schule.
Nachmittags ging es für die Kinder zum Schwimmen. Ich ertrage die Luft und Hitzeim Schwimmbad einfach nicht. Gut das ich Sportsachen anhatte. Ich und die Kleine gingen nach Hause und machten schon mal Abendessen. Als der Große vom Schwimmen kam und gegessen hatte noch ein bisschen spielen und dann ins Bett. Ich viel eingemuckelt auf die Couch.
Am Samstag durfte ich ausschlafen. Ich bin total erkältet und Dankbar einfach nicht aufstehen zu müssen. Mittags Ging es den Wocheneinkauf machen. Dann machte ich mich Menschentauglich und ging auf den Geburtstag der Freundin. Abends schaute ich noch ein bisschen Fernsehen und viel müde ins Bett.
Am Sonntag stand ich mit den Kindern auf die Sich nur am Zanken waren. Die beiden durften Löwenzahn und Die Maus gucken. Ich bereitete Mittagessen vor. Danach holte ich die Freundin und Tochter ab. Gemeinsam ging es aufs Gemeinsam. Dort war schon die andere Freundin. Die Kinder ließen sich Schminken, spielten Auf der Hüpfburg, die Mädels ritten auf den Ponys und der Große ging klettern. Als wir wieder zu Hause waren musste ich den Kürbis verwerten und machte Kürbis Puffer. Man waren die Lecker. Ich machte die Frühstücksdosen und mein Porridge fertig. Die Püppi und ich gingen Duschen. Anschließend die ins Bett und ich auf die Couch.. Erkältung auskurieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.