Wochenrückblick 03/2018

Die Woche startet mit einem Krankenlager. Der Mucki und ich bleiben heute zu Hause und kurieren uns aus.

Am Dienstag geht der Mucki wieder in die Schule und ich wieder arbeiten. Ich bin dennoch froh als der Tag um ist.
Mit Mittwoch eile ich nach der Arbeit zu meiner Nagelfeeund anschließend ab nach Hause. Ich führe zwischendurch noch ein paar Wichtige Telefonate aber ein abschließenes Ergebnis gibt es immer noch nicht. Irgendwie nervt mich das so sehr.
Am Donnerstag ist Vorsicht geboten wegen dem Sturmtief Friederike. In der Schule sind nur wenige Kinder in nach der Arbeit hole ich schnell die Kinder und ab nach Hause. Ich mache schnell was zu essen und abends geht es zum Sport.
Am Freitag sind wir alle froh das die Woche zuende ist. Nach der Arbeit gehe ich Schnell den Einkauf erledigen und zu Hause putze ich in Rekord Geschwindigkeit die Ganze Wohnung. Währenddessen kommt der Mann mit der Püppi nach Hause. Ich beeile mich fertig zu werden. Wir essen und dann holt der Mann den Mucki von der Schule. Abends geht der Mann mit den Kindern Schwimmen. Ich genieße die Ruhe und gehe ganz entspannt baden. Was eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Als der Mann nach Hause kommt hab ich schon Abendbrot für die Kinder fertig. Der Mucki ist ein wenig und geht freiwillig direkt ins Bett. Er hat zu viel Wasser Geschluckt und Bauchschmerzen. Die Püppi gucken Fernsehen. Als sie im Bett ist kommt der Mann vom Fußball nach Hause und wir gucken den Dschungel.

Am Samstag schlafe ich aus. Dann heisst es Hopp Hopp anziehen und dann geht’s es nach Dortmund. Wir besichtigen das Borusseum und das Stadion.


Abends

bekommen wir Besuch. Der bleibt aber nicht lange weil es dem Mann nicht gut geht. Er geht ins Bett ich gucke alleine Dschungel.
Am Sonntag gibt es leckeres Frühstück und anschließend gehen ich eine Runde Laufen. Der Mucki begleitet mich mit dem Roller. Der Wald hat einige Sturms Händen. So wird der Lauf ein Bisschen Abenteuerlich,wir müssen Umwege laufen weil mitten auf dem Weg ein dicker Baum liegt.

Zu Hause erstmal die Nassen Schuhe aus und ab Unter die Heiße Dusche. Ich begebe mich in Die Küche und kochen Königsberger Klöpse mit Kartoffeln. Früher hat das meine Oma immer für mich gekocht. Ich mache mache das Ganze nach einem Weight Watchers Rezept. Es schmeckt super lecker.

Nachmittag Räume ich mit der Püppi ihr Zimmer auf und spiele mit den Kindern. Ich packe mein Paket von Mirapodo aus. Ich hatte Tshirt im Sale bestellt. Die Meisten Passen einge sind zu Groß. Ich wasche die Neuen Sachen direkt und bringe das Paket zur Bude und Nehme auch das Leergut mit. Ansonsten klüngrln wir so rum. Ist ja Schließlich Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.