1000 Fragen an mich selbst #11

Tausend Fragen an dich selbst

1000 Fragen an mich selbst #11

201: Wie gut kennst du deine Nachbarn? Wir kennen uns ein bisschen das reicht. Man sagt Guten Tag und ein bisschen Smalltalk.

202: Hast du oft Glück? Ich habe das Glück einen wunderbaren Ehemann zu haben, zwei gesunde Kinder, einen Wohnung und wir sind Gesund. Das ist Großes Glück.
203: Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten? Vom Aussehen sie ist Dunkelhartig, Ich bin Blond.
204: Was machst du anders als deine Eltern? Ich hoffe Alles.
205: Was gibt dir neue Energie? Zeit für Mich, Auszeiten, Treffen mit der Meine Freundin Und der Sport.
206: Warst du in der Pubertät glücklich? Nein.
207: Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?

Last Party in der Wg

A post shared by Sara (@27angel84) on

208: Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen? I h Träume von einer Insel und Meer und entspanne kurz.
209: Blickst du dich oft um? Wenn ich Laugen gehe am Anfang schon.
210: Was wissen die meisten Menschen nicht über dich? Da was auch sonst keiner weiß. Jeder braucht seine kleinen Geheimnisse.
211: Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit? Über den Haushalt. Das ist echt ein blödes Thema.
212: Worauf freust du dich jeden Tag? Auf meine Familie.
213: Welche Freundschaft von früher fehlt dir? Keine. Alles im Leben hat einen Sinn.
214: Wie gehst du mit Stress um? Ich werde Wütend. Und hektisch.
215: Gibst du dich gelegentlich anders, als du bist? Nein. Ich bin so wie Ich bin und das Ist gut so.
216: In welchen Punkten gleichst du deinem Vater? Nur in Meinem Aussehen. Wir haben kein Kontakt daher kann ich nicht sagen wie wir uns ähneln.
217: Kann man Glück erzwingen? Nein das Glück kommt zu einem.
218: Welcher Streittyp bist du? Der der echt Stur und verbissen ist. Der vor Wut, Verzweiflung einfach heult. Ich kann aber nicht haben wenn man Abends nach einem Streit ins Bett geht. Der Frieden muss wiederhergestellt sein.
219: Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter? Das dauert ein bisschen. Erst mal Kaffee und dann geht’s schneller.
220: Wie klingt dein Lachen? Ich hab gefragt. Es klingt einzigartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.