Tausend Fragen an dich selbst #17

Tausend Fragen an dich selbst

1000 Fragen an mich selbst #17

321: Was gibt dem Leben Sinn? Meine Familie.

322: Was hättest du gern frühzeitiger gewusst?

323: Wie alt fühlst du dich? Ich fühle mich an manchen Tagen total Alt. An manchen total Jung.

324: Was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust? Oje…. 🙈 Im Moment eher wie das Grauen. Müde und erschöpft.

325: Kannst du gut zuhören? Ja das kann ich schon.

326: Welche Frage wurde dir schon zu häufig gestellt? Bist du Glücklich.

327: Ist alles möglich? Ich denke schon. Man muss nur wollen.

328: Hängst du an Traditionen? Ja hänge ich.

329: Kennt jemand deine finstersten Gedanken? Nein die kenne nur Ich… 🙈

330: Wie sieht für dich der ideale Partner aus? Ich habe habe Ihn schon gefunden.

331: Wonach sehnst du dich? Nach Schlaf.

332: Bist du mutig? Manchmal.

333: Gibt es für alles einen richtigen Ort und eine richtige Zeit? Nein. Den perfekten Moment gibt es nicht.

334: Wofür bist du dir zu schade? Kommt darauf an.

335: Könntest du ein Jahr ohne andere Menschen aushalten? Ja. Das könnte ich.

336: Wann warst du zuletzt stolz auf dich? Ich bin jeden Tag stolz auf mich das alles so gut hinzubekommen.

337: Bist du noch die Gleiche wie früher? Nein. Von meinem Früheren Ich ist heute nichts mehr übrig.

338: Warum hast du dich für die Arbeit entschieden, die du jetzt machst? Ich mag meine Arbeit mit Kindern. Ich mag die Arbeitszeiten und das ich in der Stadt arbeite wo. Ich wohne.

339: Welche schlechten Angewohnheiten hast du? Erst mal den Teufel an die Wand malen. Dann durch atmen und klar denken.

340: Verfolgst du deinen eigenen Weg? Ja. Es war ein langer und Anstrengender Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.