Tausend Fragen an dich selbst #19

1000 Fragen an mich selbst #19

361: Was war deine schlimmste Lüge? Fällt mir nichts zu ein.

362: Erweiterst du deine eigenen Grenzen? Ich glaube das tue ich regelmäßig.

363: Kannst du gut Witze erzählen? Nein das kann ich nicht. Mein Mann kann das sehr gut.

364: Welches Lied handelt von dir? Fällt mir keins ein.

365: Welche kleinen Dinge kannst du genießen? Den Kaffee am Morgen. Den Weg zum Sport. Und das Laufen. Das sind so kleine Me Momente.

366: Wofür kann man dich nachts wecken? Sollte man nicht tun. Da reagiere ich äußerst knatschig. Und wenn es jemand tut. Dann muss ies sehr sehr sehr sehr wichtig sein.

367: Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern? Alles…

368: Was soll bei deiner Beerdigung mal über dich gesagt werden? Das soll man meine Mitmenschen fragen.

369: Lässt du dich leicht zum Narren halten? Nein.

370: Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte? Meine Eltern besuchen.

371: Muss man immer alles sagen dürfen? Nein. Manchmal sollte man schweigen.

372: Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken? Mir selber.

373: Kannst du gut loslassen? Nein. Das fällt mir sehr schwer…

374: Wofür bist du dankbar? Für meine Familie.

375: Sind Komplimente von Leute, die du nicht kennst, wichtig für dich? Jein.

376: Vor welchem Tier hast du Angst? Vor Spinnen. Ich finde sie so gruselig.

377: Weswegen warst du zuletzt vollkommen verwirrt? Als ich verschlafen habe Und festgestellt das Ich frei habe… 🙈

378: Was hast du immer im Kühlschrank? Milch, Gurke, Hustensaft Und Rectodelt.

379: Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendung schaust? Nein. Ich gucke so selten TV.

380: Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens? Die Frage hab ich so ähnlich schon mal beantwortet. Die Zeit vor Mann und Kindern. Da war das Leben so unbeschwert. Man konnte Urlaub, Ausgehen usw. Machen ohne sich Gedanken um Babysitting. Aufstehen am nächsten Morgen machen. Man kam von der Arbeit Und hat irgendwas gemacht. Ja irgendwie war das Mega.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.